Im Mai stellte ich mein erstes geklebtes Labyrinth, ohne Hilfe von Eveline aber mit Hilfe meiner Freundin Andrea Schwarz, für eine 2. Volksschulkasse am Münnichplatz 6 her. Die Kinder hatten zu diesem Zeitpunkt ein Projekt zum Thema "Soziales Lernen". Es war für mich faszinierend, wie positiv die Kinder und auch viele Kolleginnen auf dieses konfessionslose Symbol reagierten.